Hebamme und kinderfrei

Lena war das typische «Meitli», wie sie sagt. Sie spielte gerne mit Puppen und war seit Kindesbeinen an von Hebammen und Hausgeburten umgeben. Und ja, auch sie schlug den Weg ein, Frauen auf dem Weg zum Muttersein und bei der Geburt zu begleiten. Doch eigene Kinder hat sie nicht. Sie entschied bereits in jungen Jahren, ihr Glück nicht davon abhängig zu machen, ob sie Kinder hat oder nicht. Wie der Berufsalltag unter all den (werdenden) Müttern als kinderfreie Frau ist, welche falschen Vorstellungen zum Berufsbild der Hebamme in unseren Köpfen kursieren und weshalb Lena ihre Arbeit so gerne macht, das erzählt sie uns in dieser Folge expectations. 

Hör rein! 

Arbeitest du auch in einem Beruf, für den frau angeblich Mutter sein muss? Wie gehst du dabei mit deiner Kinderfreiheit um? Schreib uns deine Geschichte an hallo@expectations.ch

Hat dir diese Folge gefallen? Abonniere den Podcast überall dort, wo du Podcasts hörst. Folge uns auf Facebook oder Instragram. Ein «Like» freut uns ungemein 🙂 und hilft anderen, «expectations – geplant und ungeplant kinderfrei» besser zu finden.

Wir freuen uns, gemeinsam mit dir, all den leisen Geschichten eine lautere Stimme zu geben und so den kinderfreien Alltag sichtbar zu machen!

In dieser Folge erwähnte Serien und Quellen 

Call the Midwife

Mad Men

Wikipedia zu Hebamme

Powered By WordPress | Podcast Guru Pro