Wenn die Ärzte keine Diagnose stellen

Was macht es mit dem Kinderwunsch, wenn Sex nicht funktioniert, weil er zu schmerzhaft ist? Angela leidete jahrelang unter primärem Vaginismus. Das ist, wenn es nicht möglich ist, schmerzfrei etwas in die Vagina einzuführen. Sprich: weder Tampon, noch Penis. Angela wollte eigentlich Kinder, dachte aber, das sei wegen des Vaginismus gar nicht möglich. 

Sie setzte sich selbst wahnsinnig unter Druck: Sie wollte den Vaginismus so schnell wie möglich überwinden. Lange wusste sie jedoch gar nicht, worunter sie litt. Von den Ärzten erhielt sie keine Diagnose. Lange war ihr daher auch nicht klar, was sie gegen den Vaginismus machen kann. Parallel dazu kamen aus ihrem Umfeld immer wieder Fragen: Wann ist es bei dir soweit mit Kindern? Wann werden wir endlich Grosseltern? Von aussen schien alles ganz “normal”. Angela war verheiratet und hatte einen guten Job als Lehrerin. Doch es kam anders.

****************************************

Hat dir diese Folge gefallen? Dann kommentiere sie und abonniere den Podcast überall dort, wo du Podcasts hörst. Folge uns auf Facebook oder Instragram. Ein «Like» freut uns ungemein 🙂 und hilft anderen, «expectations – geplant und ungeplant kinderfrei» besser zu finden.

Wir freuen uns, gemeinsam mit dir, all den leisen Geschichten eine lautere Stimme zu geben und so den kinderfreien Alltag sichtbar zu machen!

Powered By WordPress | Podcast Guru Pro